1) Bitte prüfen Sie die gelieferte Ware bei Erhalt. Falls Sie feststellen, dass die erhaltene Ware defekt oder mechanisch beschädigt ist, bitten Sie den Kurier, einen Schadensbericht zu erstellen und Ihnen eine Kopie davon zu hinterlassen (es ist wichtig, dass dies am Tag der Lieferung geschieht), und informieren Sie SAKO sofort, damit das Problem so schnell wie möglich gelöst werden kann. Im Falle von Schwierigkeiten bei der Kontrolle der Ware oder der Weigerung des Kuriers, eine Schadensmeldung zu machen, notieren Sie bitte die persönlichen Daten des Mitarbeiters des Transportunternehmens - Name, Vorname und Telefonnummer - und geben Sie diese Informationen unverzüglich an SAKO weiter
2) Grundlage für die Bearbeitung einer Qualitätsreklamation ist der Nachweis über den Kauf der Ware bei SAKO. Wir identifizieren den Käufer anhand einer Mehrwertsteuerrechnung oder -quittung.
3) Die Bildung so genannter luftgefüllter "Blasen", die sich unter dem Einfluss der Witterung bilden, ist bei Artikeln aus Spaltleder kein Reklamationsgrund!

Im Falle der Nichtübereinstimmung der gekauften:
Der Kunde hat die Möglichkeit, die Ware beim Verkäufer zu reklamieren.
Eine solche Beschwerde sollte schriftlich erfolgen und per E-Mail an die Adresse biuro@sakwy. pl oder per Post an die Adresse der Firma SAKO Adam Dub, Sadowa 16a Street, 42-300 Myszków gesendet werden

Das Personal wird sich unverzüglich (innerhalb von 2 Arbeitstagen) mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie über das Beschwerdeverfahren informieren. Spätestens 14 Tage nach Eingang der Beschwerde wird entschieden, ob die Beschwerde angenommen wird oder nicht. Wird eine Qualitätsbeanstandung anerkannt oder wird festgestellt, dass die Ware nicht vertragsgemäß ist, wird der Ersatz je nach Verfügbarkeit des Produkts vorgenommen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit von Ersatzware verpflichtet sich SAKO, das Geld für die im Reklamationsverfahren angenommene Ware zu erstatten. Transportkosten von Waren zum/vom Antrag
Der Kunde ist verpflichtet, das reklamierte Produkt auf eigene Kosten an die Adresse des Firmensitzes von SAKO zu liefern. Wenn eine Qualitätsbeanstandung akzeptiert wird, erstattet der Webshop das Geld für die Transportleistung zurück, nachdem der Kunde entsprechende Dokumente zur Bestätigung des Preises vorgelegt hat. Wird der Qualitätsbeanstandung stattgegeben, so trägt der Kunde keine Kosten im Zusammenhang mit der Transportleistung. Die Transportkosten gehen zu Lasten des Online-Shops. Wird eine Qualitätsbeanstandung zurückgewiesen, so gehen die Transportkosten zu Lasten des Kunden

Rücksendungen von gekauften Waren Die Ware kann vom Verbraucher gemäß dem Gesetz vom 2. März 2000 über den Schutz bestimmter Verbraucherrechte und die Haftung für durch gefährliche Produkte verursachte Schäden (Gesetzblatt Nr. 22, Pos. 271 in der geänderten Fassung) zurückgegeben werden. Entscheidet sich der Verbraucher, von der bestellten Ware zurückzutreten, hat er das Recht, die Sendung innerhalb von 10 Tagen nach deren Erhalt zurückzusenden. Die Rücktrittserklärung und die Originalquittung oder eine Fotokopie der Mehrwertsteuerrechnung müssen dem Paket beigefügt werden. Rücksendungen sind nur für ungebrauchte (keine Gebrauchsspuren aufweisende) und originalverpackte Ware zulässig, wenn die Ware in einem Paket geliefert wurde. Der Betrag wird innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung auf das vom Kunden angegebene Konto oder per Postanweisung an die bei der Bestellung angegebene Adresse zurückerstattet.